German English
Haben Sie nicht das Buch gefunden, welches Sie gesucht haben?
Minerva Service
Anzeige

Praxisdienst - Ihr Medizinprodukte-Shop

Minerva Infos
Our Team is specialized in postgraduate Hands-on-Human-Cadaver-Courses:
 human-cadaver-courses.com


« zurück zur Übersicht

minerva covers
Hellmann, Stefanie; Rößlein, Rosa:

100 Fragen zum pflegepraktischen Umgang mit Dekubitus und chronischen Wunden
Der kompakte Ratgeber. Aktuell und praxisnah. Sofort umsetzbar
 

Preis:   14,95 Euro

Reihe: Pflege Leicht
Auflage: 2. Aufl.
Verlag: Schlütersche
Erscheinungsdatum: 11/2013
Seiten: ca. 144 S.

ISBN-10: 3-89993-796-1   
ISBN-13: 978-3-89993-796-1

» In den Warenkorb
Weitere Fachbücher aus dem Fachgebiet:








Beschreibung
Das kompakte Nachschlagewerk rund um Dekubitusprophylaxe und Pflege von Menschen mit chronischen Wunden
Aktuelles wissenschaftliches und rechtliches Wissen
Von Praktikern geschrieben: leicht verständlich und kompakt
Vorteile
Dekubitalulzera und chronische Wunden gehören zum Alltag in der Pflege. Für allein vier Millionen Betroffene in Deutschland bedeutet dies ein Leben mit einer Wunde, die über Monate und manchmal sogar über Jahre behandelt werden muss.

Für Pflegekräfte sind Dekubitalulzera und
chronische Wunden eine Herausforderung, die neben einer empathischen Einstellung vor allem eine gute Fachkenntnis und eine hohe pflegerische Kompetenz erfordern.

In diesem Buch werden die wichtigsten 100 Fragen zur Dekubitusprophylaxe und zum Umgang mit chronischen Wunden beantwortet. Außerdem finden sich in jedem Kapitel Wissensfragen zur Lernzielkontrolle, sodass
das Buch auch zur Prüfungsvorbereitung genutzt werden kann.
Kurzum: Das Buch ist die ideale Einsteigerlektüre und bietet mit aktuellem Wissen eine gute Basis für den Pflegealltag. Selbstverständlich auf dem Boden der nationalen Expertenstandards.


Stefanie Hellmann ist Altenpflegerin, Diplom-Pflegewirtin (FH), Dozentin und Heimleiterin. Rosa Rößlein ist Altenpflegerin, Krankenschwester, Diplom-Pflegewirtin (FH),
TQM-Auditorin und Mitarbeiterin beim MDK.