German English
Haben Sie nicht das Buch gefunden, welches Sie gesucht haben?
Artikelanzahl:  1
Warenwert: 259,00 €
Versandkosten: 3,90 €
Gesamtbetrag: 262,90 €
Minerva Service
Anzeige



Minerva Infos
Our Team is specialized in postgraduate Hands-on-Human-Cadaver-Courses:
 human-cadaver-courses.com


« zurück zur Übersicht

minerva covers
Osborn, A.G.; Hedlund, G.L.; Salzman, K.L.:

Osborns Brain
Bildgebung, Pathologie und Anatomie
 

Preis:   259,00 Euro

Auflage: 2. Aufl.
Verlag: Elsevier Urban & Fischer
Erscheinungsdatum: 05/2019
Seiten: ca. 1.224 S.
Abbildungen: ca. 3.300 Abb.

ISBN-10: 3-437-21041-6   
ISBN-13: 9783437210419

zum Warenkorb im Warenkorb ( 1 Exemplar )





Beschreibung
Der renommierte Bestseller der weltbekannten Neuroradiologin Anne G. Osborn jetzt auch auf Deutsch.

Die fast vollständig überarbeitete zweite Auflage, wurde vom 12-köpfigen Expertenteam der Neuroradiologie der Charité übersetzt.

Anne G. Osborn gibt Einblick in ihre sehr erfahrene Arbeitsweise und bietet einen vollständigen Überblick über die gesamte Bandbreite neuroradiologischer Krankheitsbilder. Dabei wird die Bildgebung der jeweiligen Entität – eingebettet in den Kontext von Ätiologie, Pathologie, Klinik und Therapie – vermittelt, abgerundet durch praxisrelevante differenzialdiagnostische Überlegungen.
Vorteile
Zum Wiederholen, Nachschlagen oder dem Bildvergleich bei herausfordernden Befunden sind die vielen Abbildungen von typischen und varianten pathologischen Befunden sowie zusammenfassende Informationskästchen extrem nützlich.

In über 3.300 Bildern verbindet die „Grande Dame" der Neuroradiologie Anatomie und Pathologie mit der Bildgebung und zeigt, wie Krankheiten im Gehirn so aussehen, wie sie aussehen und warum. Von harmlosen Normvarianten über häufig auftretende Pathologien bis zu seltenen Kolibris – Osborns Brain lässt keine Frage offen.

Abgedeckt sind z.B. Trauma, spontane Blutungen, Schlaganfälle und vaskuläre Läsionen, Infektionen, demyelinisierende und entzündliche Erkrankungen, Neoplasien, metabolisch-toxische und degenerative Erkrankungen sowie angeborene zerebrale Fehlbildungen.

Brain enthält zahlreiche Neuerungen, wie die neue WHO-Klassifikation der ZNS-Tumoren, die aktualisierten Mc Donald Kriterien der MS, etliche neue Entitäten, einschließlich der IgG4-assoziierten Erkrankungen und des CLIPPERS, neue und aufkommende Infektionskrankheiten sowie aktualisierte Erkenntnisse über Schädel-Hirn-Traumata und neurodegenerative Erkrankungen.

Die Pluspunkte auf einen Blick:

- Osborns einzigartiges didaktisches Konzept, das Bildgebung, anatomische Illustration und Text optimal verbindet

- Lateinische Strukturbezeichnungen statt englischer Nomina –erleichtert das Lernen und Verstehen der sehr komplexen Neuroradiologie

- Vollständiges, tiefgehendes internationales Referenzwerk bei gleichzeitig guter praktischer Nutzbarkeit zur schnellen Information, Rekapitulation oder Bildvergleich durch ausführliches Inhaltsverzeichnis, hochwertige Abbildungen und hervorgehobene zusammenfassende Informationskästen